Chronik

headergrafik_1.jpg

Die Firmengeschichte von 1885 bis heute

02. Juni 1885

Der Firmengründer

  • Ausstellung eines Gewerbeantrages zum Kleinhandel mit wollenen und baumwollenen Waren an Friedrich Ferdinand Günther
  • Gewerbeschein wird bis zur Jahrhundertwende ständig erweitert

 

04. Oktober 1905

  • Ferdinand Albrecht Günther übernimmt das von seinem Vater betriebene Lebensmittelgeschäft, welches mit Materialwaren, Cigarren, Brennspiritus
    und Branntwein handelt
  • Erweiterung des Materialwarenhandels mit Fourageerfassung (Futterhandel)

 

12. Mai 1927

  • Erlaubnis zum Kleinhandel mit Branntwein und Spirituosen

 

05. Oktober 1948

  • Hans Günther (Fleischermeister) meldet Gewerbe an

 

01. Juni 1949

  • Hans Günther übernimmt das von seinem Vater betriebene Lebensmittelgeschäft, einschließlich Verkauf von Spirituosen in Flaschen, Tabakwaren, Petroleum, Flaschenbier, Obst und Gemüse, ferner Kohlen und Brennholzhandel und Fourageerfassung

 

02. Januar 1958

  • Abschluss eines Kommissionsvertrages mit der GHG Obst und Gemüse Plauen (Kommissionshändler)

 

01. April 1974

  • Helga Grüner, geb. Günther, darf seitens des Staates das von ihren Vater betriebene Lebensmittelgeschäft weiterführen. Das Geschäft wird auf Kommission der Konsumgenossenschaft Kreis Plauen geführt.

 

01. Januar 1990

  • Helga, Klaus und Jens Grüner wandeln das Einzelhandelsgeschäft in die Firma Getränke-Grüner KG um, welche sich mit dem Handel von Getränken aller Art befasst.

 

26. Juli 2007

  • Gründung der Firma Grüner-Getränkefachhandel GmbH.


2009

  • Die Fa. Grüner schließt sich dem SAGASSER-Unternehmensverbund an.

 

seit 2014 

  • Vogtland Getränkefachmärkte
    Die Fa. Grüner konzentriert sich ausschließlich auf die eigenen Getränkefachmärkte. Diese erhalten ein neues Logo. Sie werden unter der Marke Vogtland-Getränkefachmärkte geführt.

 

2015 

Die Firma Grüner-Getränkefachhandel GmbH feiert 130. Firmenjubiläum